Indienreisen von 2003 bis 2012

Ich hätte mir nie träumen lassen, dass es mich so viele Jahre immer wieder nach Indien zieht, und die Reisen sind auch noch nicht zu Ende, es wird sich nur anders fortsetzen in der Zukunft.

Jetzt sind 10 Jahre vergangen und Indien ist für mich unvergesslich geworden, eine zweite Heimat, weil sich alles darin findet, das Meer, der Strand, die Palmen, ein See direkt am Strand und dahinter ein kleiner Dschungel mit einer Quelle, die BeOLYMPUS DIGITAL CAMERArge, heisse Quellen die heilige Ganga und Varanasi, wo die Inder zum Sterben hingehen, heilige Plätze, Tempel, Klöster und endlos traumhafte Orte, Rajastan, die Wüste und und und….. Alles igokarna mit freundenn einem einzigen Land. Indien ist das Land der tausend Träume, das sich  in meinem Herzen eingebettet hat.

Meine Abenteuer erstreckten sich vom Norden bis in den Süden. Ich wollte wissen, ob ich mit meinen Fähigkeiten dort leben kann. OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch stellte fest, dass dies möglich ist.

Indien ist für mich billiger, da ich noch die alten Preise bekommen kann. Jetzt in dieser Zeit sind die Preise ganz schön gestiegen.

Wenn alles klappt, werde ich in den nächsten Jahren eine Mysterienschule in Khajuraho eröffnen, da ein einflussreicher Inder gerade in dieser Zeit dorthin ein internationales Heilzentrum entstehen lässt, an einem kraftvollen Ort, den er kaufte und mir stolz zeigte.

Er wurde von meinen Studenten zu mir gebracht und ich unterrichtete ihn mit meinem tantrischen Wissen. Er war begeistert und zeigte mir daraufhin ein Tantrabuch in Sanskrit, das ist die altindische Sprache, und übersetzte mir daraus, OLYMPUS DIGITAL CAMERAdas mich in Erstaunen versetzte. Ja, mir wurde ein Wissen bei der Einweihung anvertraut, was tausende von Jahren alt ist. Dieses Geheimwissen wird in dieser Zeit gelüftet.

Ich bin ich sehr glücklich, dass diese alte Heilkunst verbreitet wird.

Davor hat ein junger Inder in Delhi mir dasselbe, nach einer Session, erzählt und sah ganz glücklich, da er nun die Praxis erfuhr. Und ich war auch ganz begeistert, dass man das tantrische Wissen in alten Büchern finden kann.