Einführung

Herzlich willkommen
zum Einführungstag am
Sonntag 15.9.2019 von 14-18 Uhr mit einem abschließenden Abendessen, von uns gestaltet ,wer dabei sein möchte.

Ich biete in den nächsten Monaten
5 Wochenend-Workshops in
Erwachen im Licht von Tantra-Alchemie
mit jeweils einem Schwerpunkt an.

Ich werde euch an diesem Nachmittag meine Arbeit vorstellen, euch darüber erzählen von diesem Zusammenspiel der hohen Kunst des Tantra, der unserJungbrunnen ist, mit kindlicher Verspieltheit und ich verbinde mit der Weisheit der Ägyptischen Alchemie und den Hathoren. Daraus entsteht eine Kostprobe, wie sich das anfühlt.

In jedem folgenden Workshop ist dass die Basis, um unser natürliches Wesen zum Vorschein zu bringen.

Das ist ein der Weg, einfach mal zu relaxen und dem Unterbewusstsein den Vortritt zu geben. Deine Herzensqualität und Präsenz mehr Raum zu geben.

Dies hat viel mit Hingabe zu tun, und daraus entwickelt sich eine größere Klarheit, dich in deinem Leben immer mehr wohlzufühlen.

Meine geistigen Führer möchten, dass wir beginnen, dieses tiefe Wissen mit dem körperlichen Spüren und auch mit Spielen zu verbinden, unsere Beobachtungsgabe schüren, und unsere angelegten Fähigkeiten in der Freude und Leichtigkeit des Herzens zum Ausdruck zu bringen.

Das Verstehen dieser großartigen Lehre von Tantra-Alchemie, in neue Erfahrungsbereiche einzutreten, bringt uns tiefer zu uns selbst, und birgt einen großen Schutz gerade im Moment, damit wir das Chaos auf Erden gut meistern können.

Tom Kenyon channelt seit Jahren die Hathoren. Ich kann sie in der feinstofflichen Welt auch wahrnehmen. Sie vermitteln Botschaften des Herzens. Ich führe euch hin, von ihnen zu lernen.

Sie möchten uns darauf vorbereiten, und unser Herz dafür öffnen, damit wir es besser haben und nicht so viel Leid ertragen müssen.

Tantra ist ein Urwissen. Der Hinduismus mit Gott Shiva hat Tantra und die dazu gehörige göttliche Sexualität zu uns gebracht. Die liebliche sinnlich-erotische Energie und gleichzeitig die stärkste Kraft im Universum kommt dabei in Bewegung. Diese feurige Energie werden wir für unseren persönlichen Wachstum nutzen, und durch unsere Chakren nach oben lenken.

Das kann eine gewaltige Öffnung erzeugen und uns neue Seinsräume erschließen. Es ist wertvoll, in dieser Erfahrung mitgenommen zu werden, in eine Welt, die wir eigentlich kennen, und doch viele von uns vergessen haben.

Wir können sehr spielerisch damit umgehen, und begegnen uns voller Elan mit freudiger Erwartung wie Kinder verspielt und kreativ.

Wenn du dich dazu entscheidest, kommen genau die richtigen Erfahrungen zu dir.

An diesem Nachmittag kommen wir in eine neue Ausrichtung, unseren Körper lebendiger zu entdecken. Mit Beobachtungsgabe und mit deinem sensiblen Gewahrsein bringst du Licht dort hinein, und wir teilen unsere Erfahrungen.

In einer höheren Schwingungsebene werden wir uns das anschauen, was dich gerade beschäftigt, besser damit umgehen zu können.

Wir unterstürzen uns gegenseitig und bringen gemeinsam gute Ergebnisse hierher.

Der erste Wochenend-Workshop findet Sa/So am 21./22.9.2019
in München statt.
Der Schwerpunkt ist das Fühlen und Beobachten, sich selbst näher kommen, und die innen wohnenden Talente und Qualitäten neu beleuchten. Jeder trägt sie in sich. Wir haben sie nur vergessen.

Ich biete dir ein kostenloses Vorgespräch an, bevor du dich anmeldest.

Namastè
Samadhi Samarasaya Holm
Handy 015201343615