Meine Erfahrung mit Samadhi

Liebste aller Samadhis

Nach unserer Tantra-Einzelsesssion im Januar 2010 in Goa, wo ich mit deiner Hilfe in das dritte Auge meines Liebsten schauen durfte, sah ich ein ganz anderes Wesen als meine alltagsgewohnte andere Ehehälfte. Es war unbegreiflich schön – einfach überwältigend. Ich sah und spürte eine überwältigende große Liebe wie zu Beginn unserer Beziehung vor 18 Jahren. Beim bloßen Zurückdenken fühle ich noch seine Hände an meinen Hüften und spüre eine neue energiegeladene Luft durch meine Atemwege. Einfach etwas viel Größeres als nur Herzflimmern und Kniezittern. Nur unsere Körper saßen auf Deiner Decke in Palolem – wir zwei waren ganz woanders, irgendwo auf einer abgehobenen, seelenverbindenden Ebene.

Den Rest des Beitrags lesen »